joel
Zurück

 

Ja, ihr seht richtig. Auf beiden Fotos ist Joel zu sehen.

Als ich erfuhr, das sich Joel zwar gesundheitlich erholte aber seine Seele gebrochen war berührte mich dies sehr. Er lag traurig in seinem Zwinger. Meist verkroch er sich auch in seiner Hütte und kam auch zum fressen nicht heraus. Von den Menschen enttäuscht gab er sich auf.

Was er wirklich schlimmes erlebt hat, wer ihm diese Wunde zugefügt hat, dies bleibt für immer sein Geheimnis. Aber was muss Joel außer diesen unerträglichen Schmerzen, Hunger und Durst gefühlt haben, als er 10!!! Tage und Nächte lang in einem Straßengraben lag und unzählige Menschen achtlos und sicherlich auch angewidert an ihm vorüber gingen ?  Aber Joel hatte einen Schutzengel und dieser informierte eine griechische Tierschützerin, die ihn sofort in eine Tierklinik brachte.

Nun wurde für Joel händeringend nach einem Zuhause gesucht, denn er wäre leider nicht der erste Hund gewesen, der im Tierheim vor lauter Trauer starb. So kam es, das ich zwar nicht spendete aber "urplötzlich" Joels zukünftige Pflegemama wurde. Trotz aller Bedenken, das meine geliebte alte und blinde Pitbull Omi Shiva davon überhaupt nicht begeistert sein wird, konnte ich nicht zu sehen wie Joel leidet.

Am 05.11.2009 war es dann soweit. und eine nette Dame von Stray holte mich ab und wir fuhren nach Frankfurt/Flughafen.  Dieses Gefühl ist unbeschreiblich und man muss es erlebt haben. Ich war so aufgeregt, mein Herz klopfte. Außer mir gab es noch weitere Familien, die auf ihre " Griechen " warteten, ihnen erging es ebenso. Ja und dann war es soweit...eine Box nach der anderen  kam auf dem Band angefahren. Als ich vor "meinem" Joel stand, konnte ich die Tränen nicht zurück halten. Er war sehr aufgeregt und wir liesen ihn während der Heimfahrt in seiner Box.

Meine Gefühle fuhren Achterbahn. Wie würde wohl Shiva reagieren ? Kira ist da absolut cool, da musste ich mir keine Sorgen machen. Wie würde Joel auf die beiden reagieren ? Kommt er mit den Kindern klar und was werden die sagen, wenn ich ihnen dieses abgemagerte, stinkende Fellbündel vorstelle ? Meine Bedenken waren grundlos. Vom ersten Tag an, verhielt sich Joel vorbildlich. Er freundete sich sofort mit den Kindern an und Joel und mein Sohn sind heute ein Herz und eine Seele. Auch die blinde Shiva muss gespürt haben, das hier eine ganz arme Seele ist und Joel war sehr rücksichtsvoll im Umgang mit ihr. Nach wenigen Tagen stand fest, das wir Joel adoptieren. Da wusste ich noch nicht, das ich auch für unsere sensible Kira die richtige Entscheidung getroffen habe und sie so leichter über den Verlust ihrer Ersatzmama hinweg kommen würde.

Denn...leider verlies uns unser altes Mädchen nur 2 Monate später und ging über die Regenbogenbrücke. Wir vermissen sie so sehr. 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!